Die Checkliste für dein Leben

Die Checkliste für dein Leben

Gesinnt wie Jesus!

Eine große Anzahl von Menschen arbeitet heutzutage sehr gerne mit Checklisten. Checklisten eignen sich für die unterschiedlichsten Bereiche des Lebens – egal ob für den Urlaub, sportliche Ziele oder alltägliche Aufgaben. Ich persönlich finde sie auch sehr hilfreich, da so nichts in Vergessenheit gerät.

Während mittlerweile für alles Mögliche Checklisten erstellt werden, ist es vermutlich eher selten, dass wir dies auch für unser geistliches Leben tun. Komisch eigentlich, denn gerade da könnte es so hilfreich sein. So würdest du die wirklich wichtigen Dinge in deinem Leben nicht aus den Augen verlieren!

Wir werden im Philipperbrief in unterschiedlicher Hinsicht immer wieder aufgefordert, über unsere Gesinnung, also unsere Grundausrichtung im Leben nachzudenken. Wir sind aufgerufen, dieselbe Gesinnung in uns zu haben, die auch in Jesus Christus war (Phil 2,5). Paulus fordert dich als Jesu Nachfolger heraus, die gleiche Ausrichtung, den gleichen Antrieb und die gleiche Denkweise wie Jesus in deinem Leben zu fokussieren.

Der Gesinnungs-Check

In Philipper 2, 19-30 führt uns Paulus mit Timotheus und Epaphroditus zwei Vorbilder vor Augen, die uns die Gesinnung Jesu ganz praktisch vorgelebt haben. An ihrem Leben werden 5 Prinzipien der Gesinnung Jesu deutlich, die wir zur regelmäßigen Selbstprüfung auf einer Checkliste festhalten wollen.

Ich fordere dich heraus: Nimm dir für die nachfolgenden Fragen Zeit und beantworte sie ganz ehrlich. Sie könnten lebensverändernd für dich sein!

Die Gesinnung Jesu ist um andere besorgt (V. 19)

Bist du um andere besorgt oder sorgst du dich in erster Linie nur um dich?

Wie reagierst du auf Menschen um dich herum, wenn du in Herausforderungen steckst und selbst genügend Probleme hast?

Nimmst du trotzdem Anteil und zeigst Interesse an ihrem Leben oder igelst du dich ein und ignorierst sie gekonnt?

Die Gesinnung Jesu sucht den Willen Gottes (V. 20-22)

Ist die zentrale Frage in jeder Situation deines Lebens: „Was will Gott?“?

Lebst du mit dem Wunsch, dass Gott durch dein Leben zu jeder Zeit geehrt wird?

Was müsste sich verändern wenn du jeden Lebensbereich (Ehe, Elternschaft, Familie, Arbeit, Freundschaften etc.) von Gottes Willen durchdringen lassen würdest?

Inwieweit stimmt dein Wille mit Gottes Wille für dein Leben überein?

Die Gesinnung Jesu ist bereit zu verzichten (V. 23-24)

Bist du bereit auf eigene Vorteile zu verzichten wenn es um Gottes Reich geht?

Nimmst du persönliche Nachteile in Kauf, wenn es darum geht, anderen zu dienen?

Welche Bequemlichkeit musst du überwinden, damit Gottes Werk vorangehen kann?

Die Gesinnung Jesu dient anderen (V.25-28)

Dienst du anderen oder lässt du dich bedienen?

Wie lebst du die Worte Jesu, der gesagt hat: „Wer unter euch groß werden will, soll euer Diener sein(Mk 10,44)?

Wie kannst du einen Blick für andere behalten und ihnen mit deinem Leben dienen?

Die Gesinnung Jesu ist bereit Opfer zu bringen (V.29-30)

Welche Opfer bringst du „um des Werkes Christi willen“?

Bist du bereit dich mit allem, was du kannst und besitzt, für Jesus einzusetzen?

Was bist du auf keinen Fall bereit, zu opfern?

Checkliste herunterladen

Ich will dich herausfordern diese Checkliste mit in dein alltägliches Leben zu nehmen und zwischendurch immer wieder einen Gesinnungs-Check vorzunehmen. Bei all dem sollten wir jedoch nicht vergessen, dass wir selber diese göttliche Gesinnung nicht in uns schaffen können.

Aber gerade das, was wir nicht schaffen, das will Jesus in uns schaffen und deshalb gilt: Nur der Blick auf Jesus führt zur Gesinnung Jesu!

Das wird an verschiedenen Stellen in der Bibel immer wieder deutlich und deshalb wollen wir unseren Blick auf Christus richten, um durch sein Werk der Vergangenheit und der Gegenwart einen wirklichen Sinneswandel zu erleben:

1 Da ihr nun also zusammen mit Christus auferweckt worden seid,
sollt ihr euch ganz auf die himmlische Welt ausrichten,
in der Christus ´auf dem Ehrenplatz` an Gottes rechter Seite sitzt.

2 Richtet eure Gedanken auf das, was im Himmel ist,
nicht auf das, was zur irdischen Welt gehört.

3 Denn ihr seid ´dieser Welt gegenüber` gestorben, und euer neues Leben
ist ein Leben mit Christus in der Gegenwart Gottes.
Jetzt ist dieses Leben den Blicken der Menschen verborgen;

4 doch wenn Christus, euer Leben, in seiner Herrlichkeit erscheint,
wird sichtbar werden, dass ihr an seiner Herrlichkeit teilhabt.

Kolosser 3, 1-4


Dieser Blogartikel ist eine Zusammenfassung der Predigt „Gesinnt wie Jesus!“ über Philipper 2, 19-30 (12.03.2017) von Daniel Vogelsang. Du kannst sie hier nachhören.